Archiv der Kategorie: Quranwissenschaften

Yasir Qadhi „An introduction to the sciences of the qur’an“

„An introduction to the sciences of the qur’an“

Dieses Buch von Yasir Qadhi haben wir schon länger auf der Agenda liegen und eigentlich auch schon längst gelesen, doch habe ich nicht recht gewusst, was ich genau dazu schreiben sollte. Yasir Qadhis „Du’a – Die Waffe der Gläubigen“  hatten wir ja schon mal besprochen, und das durchweg positiv.

Nun hatten wir sein anderes und auch älteres Werk auf dem Plan und ich hatte mir durchaus sehr viel davon versprochen. Nun ist dieses Buch nicht mehr erhältlich, man kann es unter anderem bei http://www.kalamullah.com herunterladen. Es hat mit 410 Seiten einen recht umfangreichen Seitenbestand, würde man jedoch alle Wiederholungen etc. weglassen, käme man vielleicht noch auf 150 Seiten. Neues ließ sich aus diesem Buch nicht ableiten, wenn man Ahmad von Denffers Werk „Einführung in die Quranwissenschaften“ schon gelesen hatte. Qadhi geht sehr ins Detail und wirkt manchmal schon zu detailverliebt. Wer sich mit dem Thema Quranwissenschaften beschäftigen möchte, kommt an den beiden genannten Büchern nicht vorbei, aber ich behaupte mal ganz mutig, dass es reicht, wenn man von Denffers Büchlein liest.

Fazit: Nur etwas für Begeisterte für die Quranwissenschaften. Eine deutsche Übersetzung gibt es nicht. Downloadbar unter http://www.kalamullah.com

Eine Hörreise zum Quran

Eine Hör-Reise zum Qur’an

Cover der neuen Ausgabe

Cover der neuen Ausgabe

 

mp3-CD
ca. 300 min Laufzeit, 108 Tracks
3. Auflage

Sprecher: Mohammed Naved Johari
IIS-Media AG Frankfurt
Preis: 7,90 €

Sehr viele islamische Hörbücher gibt es nun wirklich nicht und so habe ich mich darüber gefreut, als bekannt wurde, dass „Eine Hör-Reise zum Qur’an“ technisch überarbeitet und neu herausgegeben wurde als mp3-Ausgabe.

Der Qur’an ist für uns Muslime die wichtigste Quelle in unserem Glauben und in unserem Leben. Viele Wissenschaften haben sich aus und mit den Qur’an-Wissenschaften entwickelt, die Beschäftigung mit seiner Sprache, Bedeutung und Interpretation und der Geschichte haben Generationen von Gelehrten hervorgebracht. Kein anderes religiöses Werk wird in dem Maße auswendig gelernt  bzw. in andere Sprachen übertragen wie der Qur’an.

Wer sich mit den Ulum al-Qur’an, also den Koran-Wissenschaften beschäftigt, wird selbst erfahren, welch weite Felder diese umfassen. Es genügt auch nicht, ihn gelesen und (mit der Zunge) auswendig gelernt zu haben, man sollte ihn auch im Herzen verankert haben und sein Leben nach ihm ausrichten.

„Eine Hör-Reise zum Qur’an“ enthält am Anfang recht trockene, doch unerlässliche Definitionen, die wichtig für das Verständnis der nachfolgenden Kapitel sind. Es führt uns in einige Wissenschaften ein, ohne jedoch jemals langwierig oder gar langweilig zu wirken. Ergänzt werden die Aussagen durch die  Qur’anstellen mithilfe bekannter Qur’an-Rezitatoren nebst deutscher Übertragung.

Einziges Manko: Ich hätte mich bei dem doch sehr umfangreichen Inlay gefreut, wenn die Namen der Qur’an-Rezitatoren darin enthalten wären.

Fazit: Ein wunderbares Hörbuch für Muslime und Nichtmuslime. Sehr zu empfehlen!

Hier der Link zu den Hörproben.

%d Bloggern gefällt das: