[Federlesen] Über den Stapel ungelesener Bücher und die Unsinnigkeit von Buchkaufverboten

Die Bücherkrähe

Eine Reihe und ein Stapel Bücher, u.a. Romane, Thriller, Sachbücher Ein Bruchteil meiner ungelesenen Bücher

In nahezu jedem Haushalt von Leseratten, Bücherwürmen, Buchenthusiasten und Bookpacmans stolpert man über Bücher. Große, kleine, vereinzelt oder in Rudeln, liebevoll im Regal sortiert oder als Stapel überall verteilt. Einer dieser Stapel ist ein besonderer, über ihn werden Artikel geschrieben, Videos gedreht, Aktionen geplant und ganz allgemein bekommt man den Eindruck, dass er den lesenden Teil der Menschheit schlimmer quält als die Angst vor der Hölle im Mittelalter:

Der Stapel der ungelesenen Bücher, kurz SuB.

Dieser Stapel variiert von Leser*in zu Leser*in. Bei manchen besteht er aus weniger als 10 Büchern, manche schämen sich schon für einen SuB von 50, und wieder andere erfreuen sich ganz ungeniert über ihren dicken SuB von 100+Büchern.

Zu verschiedenen Zeiten im Jahr gerät ein Teil der Leser-Herde plötzlich in Panik, der SuB ist zu groß, die Lesegeschwindigkeit zu langsam, es ist doch peinlich, so viele (2, 42, 103, 865)…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.090 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: