Buch „Das Mädchen Wadjda“

wadjdaEs ist jetzt eine ziemliche Weile her, dass ich mir den Film gemeinsam mit meiner Familie angeschaut hatte und nachdem das Buch, erschienen im cbt und übersetzt von Catrin Fischer, in diesem Jahr auch den Deutschen Jugendbuchpreis gewann in der Kategorie „Kinderbuch“, war es an der Zeit, mir das Buch nochmals vorzunehmen.

Ich bin kein Fan von Büchern zu Filmen, die meisten sind derart schlecht geschrieben, dass der Film dadurch einen schalen Beigeschmack bekommt.

Geschrieben ist das Buch mitnichten einfältig, sehr gut geeignet für Kinder ab 10 Jahren (sieht auch der Verlag so) und macht viele Sachen deutlich, die im Film so nicht ersichtlich waren.

Definitiv empfehlenswert – ob allerdings der Preis wirklich gerechtfertigt ist bzw. war, wage ich zu bezweifeln. Da gab es bessere in diesem Jahr. Aber es kann durchaus mal wieder eine politische Entscheidung gewesen sein.

Nichtsdestotrotz: Das Lesen lohnt sich!

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: