„Riyad us Salihin“ (Die Gärten der Rechtschaffenen) aus dem Iqra-Verlag: ein Klassiker

Ein Klassiker: „Die „Riyad us-Salihin“

Lange hatte ich mit mir gerungen wegen der etwas höheren Anschaffungskosten:

Die „Riyad us-Salihin“ aus dem Iqra-Verlag. Die beiden Bände gibt es nun schon etwas länger und wurden vor einigen Jahren noch vom SKD Bavaria herausgebracht. Nachdem dieser Verlag nicht mehr existierte, wurden die Bände dann teils zu utopischen Preisen im Netz gehandelt; es passierte nicht selten, dass man einen (!) der Bände nicht für unter 150 Euro kaufen konnte.
Der Iqra-Verlag brachte beide dann mit einem sehr angenehmen Cover, in Leder gebunden und mit einem sehr hochwertigen Papier und einem sehr klaren Druckbild wieder heraus, kurzum: das Preis-Leistungsverhältnis ist top, wie man so schön sagt.
Im Gegensatz zu der früheren Ausgabe hat sich die Aufteilung doch etwas geändert.
In der SKD Bavaria-Edition war eine Buchseite arabisch, die gegenüberliegende mit der deutschen Übersetzung, bei der Iqra-Ausgabe hat man sich jedoch dazu entschlossen, die deutsche Übersetzung gleich nach dem arabischen Hadith zu drucken.
Eine wirklich schöne Ausgabe und steht jedem Buchregal gut 😉
Riyad us-Salihin

Imam An-Nawawi, übers. von Abdullah As-Samit Frank Bubenheim

Band I und Band II
jeweils 24 Euro, zusammen 48 Euro
gebunden, Leder
Iqra-Verlag
Erhältlich in jedem islamischen Buchladen oder (Buch-)Onlineshop
Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: