[Lesung] [Rezension] Karim El-Gawhary – Frauenpower auf Arabisch: Jenseits von Klischee und Kopftuchdebatte

Ich lese halt gern

Es ist schon ziemlich lange her, dass ich bei der Lesung von Herrn El-Gawhary war und sie ist mir einfach so negativ im Gedächtnis geblieben, dass ich lange Zeit weder eine Rezension über das Buch (das mir recht gut gefallen hat) noch über die Lesung schreiben wollte, weil mich alleine der Gedanke daran wütend gemacht hat. Aber erst mal von Anfang an:

Ich habe von Herrn El-Gawhary bereits das Tagebuch der arabischen Revolution gelesen, das ich solide und ganz gut fand. Als der Verlag mir nun sein neues Sachbuch anbot, sagte ich gerne ja, weil die Frauen in den arabischen Ländern ja nicht wirklich ein Sprachrohr haben und ich gespannt war, was Herr El-Gawhary mir zu erzählen hatte. Und ich muss sagen, es hat mir wirklich gut gefallen. Das fängt schon mit der Covergestaltung an, ein Graffiti der ägyptischen Künstlerin Mira Shihadeh, die ihr Supergirl Männer wie Insekten mit den…

Ursprünglichen Post anzeigen 803 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: